Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deuschland schon ab 12 € Bestellwert.     Zum Shop

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deuschland schon ab 12 € Bestellwert.     Zum Shop

Golconda - Sustainable Products | Logo
ENESFR
WARENKORBVERKAUFSSTELLENÜBER UNSKONTAKT Logo black
HAARSEIFENDUSCHSEIFEN
WARENKORBVERKAUFSSTELLENÜBER UNSKONTAKTen ENGLISHes ESPAÑOLfr FRANÇAIS
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen

Haarseife: vegane Shampoo Seife ohne Palmöl | Golconda

Haarseife: Natürlich Haare waschen – ohne Plastik und künstliche Stoffe

Lange und ausführlich haben wir uns mit den Eigenschaften pflanzlicher Öle befasst. Nun können wir unsere umweltfreundlichen Alternativen zu flüssigen Shampoos vorstellen: Unsere handgesiedeten Haarseifen waschen Ihre Haare sanft auf natürliche Weise. Das Ergebnis: Ihre Haare bleiben kräftig, gesund und gut kämmbar.

Lange und ausführlich haben wir uns mit den Eigenschaften pflanzlicher Öle befasst. Nun können wir unsere umweltfreundlichen Alternativen zu flüssigen Shampoos vorstellen: Unsere handgesiedeten Haarseifen waschen Ihre Haare sanft auf natürliche Weise. Das Ergebnis: Ihre Haare bleiben kräftig, gesund und gut kämmbar.

HAARSEIFE ORIGINAL FORMEL


Golconda Haarseife Original Formel

Die Haarseife "Original Formel" wird nur aus der Mischung von sechs pflanzlichen Ölen handwerklich hergestellt. Sie enthält keine Duftstoffe und wirkt mild auf Allergie neigender Kopfhaut. Mehr lesen...

natrue   ZERTIFIZIERTE NATURKOSMETIK

PREIS: €4.95

DIREKT BESTELLEN

HAARSEIFE ROSMARIN BRENNNESSEL


Golconda Haarseife Rosmarin Brennnessel

Das Rosmarinöl und die Brennnessel haben einen stimulierenden Effekt auf den Haaren und vermeiden Haarausfall sowie Schuppenbildung. Mehr lesen...

natrue  ZERTIFIZIERTE NATURKOSMETIK

PREIS: €5.25

DIREKT BESTELLEN

HAARSEIFE ORIGINAL FORMEL


Golconda Haarseife Original Formel digital

Die Haarseife "Original Formel" wird nur aus der Mischung von sechs pflanzlichen Ölen handwerklich hergestellt. Sie enthält keine Duftstoffe und wirkt mild auf Allergie neigender Kopfhaut. Gleichzeitig ist sie aber ganz stark gegen fettige Haare. Mehr lesen...

natrue ZERTIFIZIERTE NATURKOSMETIK

PREIS: €4.95

DIREKT BESTELLEN

HAARSEIFE ROSMARIN BRENNNESSEL


Golconda Haarseife Rosmarin Brennnessel digital

Das Rosmarinöl und die Brennnessel haben einen stimulierenden Effekt auf den Haaren und vermeiden Haarausfall sowie Schuppenbildung. Mehr lesen...



natrue  ZERTIFIZIERTE NATURKOSMETIK

PREIS: €5.25

DIREKT BESTELLEN

Vegan, ohne Palmöl und plastikfrei: Unsere Haarseifen sind zertifizierte Naturkosmetika

Unsere Seifen werden aus einer speziellen Mischung pflanzlicher Öle in Handarbeit hergestellt. Nach einer Reifezeit von mindestens acht Wochen werden sie dann einzeln in Jutesäckchen verpackt.

Nach einem sorgfältigen Studium der Eigenschaften natürlicher Öle konnten wir eine Rezeptur entwickeln, die die Haare gründlich reinigen und zugleich pflegen. Dabei handelt es sich nicht um eine Geheimzutat: Die richtige Mischung Kokosöl, Olivenöl, Sonnenblumen- und Rizinusöl macht’s – kombiniert mit viel Kakao- und Sheabutter.

Bild einer Golconda Seife in der Hand von Floriana Genes @ecologetic
Bild einer Golconda Seife in der Hand von Floriana Genes @ecologetic

Bild von Floriana Genes @ecologetic

Haare & Kopfhaut entgiften

Eine unkomplizierte Haarpflege ohne extra Zeitaufwand? Unsere Seifen machen es möglich und können das flüssige oder feste Shampoo in der täglichen Routine gut ersetzen. Die Pflegeformel wurde speziell für die Haarwäsche entwickelt und sorgt für schöne Haare. Auch ganz ohne die Verwendung einer sauren Rinse oder weiterer Pflegeprodukte.

Doch Achtung: Die Effektivität der Haarseifen könnte von der vorherigen Verwendung silikonhaltiger Haarpflegeprodukte beeinträchtigt werden. Dadurch kommt es vor, dass die ersten Anwendungen unbefriedigende Resultate ergeben.

Dieser Effekt erklärt sich folgendermaßen: Nach einer Haarwäsche mit herkömmlichen Shampoos bleiben Rückstände diverser Stoffe im Haar zurück. Diese bilden eine beständige Schicht und blockieren den Zugang zu den natürlichen Nährstoffen (z.B. das menschliche Sebum aus den Hauttalgdrüsen).

Obwohl sie schön und gesund aussehen, sind die Haare unter der Schicht künstlicher Stoffe ausgetrocknet. Da Silikon und andere synthetische Zusätze meist wasserresistent sind, kann es einige Wochen dauern, bis sie vollkommen aus Ihrem Haar entfernt sind. So wird die wahre Schönheit Ihrer Haare erst mit Verzögerung sichtbar. Es könnte also eine gewisse Anpassungszeit brauchen, wenn Sie herkömmliches Shampoo durch Naturseifen ersetzen möchten.

Die "neue" Art der Haarwäsche: Komfortabel und effektiv

Das erste flüssige Shampoo wurde Mitte des 20. Jahrhunderts eingeführt. Damals war die Aufmerksamkeit für Umweltthemen nicht existent und die Chemieindustrie war jung und schnell wachsend. Auch die Sensibilität für hautreizende oder krebserregende Stoffe war bei weitem nicht so verbreitet, wie heute.

So wurden Formeln für Shampoos entwickelt, die mit Erdöl und Silikonen versetzt waren, um die Haare oberflächlich glänzend aussehen zu lassen. Auch hormonell wirksame Stoffe wie Parabene und Pthalate wurden den Shampoos zugesetzt – im Glauben, man könne dadurch dem Haar etwas Gutes tun und die Beauty-Routine effektiver gestalten.

Die Folgen zeigten sich erst Jahre später: Künstliche Stoffe, die heute im Verdacht stehen, beispielsweise Krebs zu erregen, wurden jahrzehntelang bedenkenlos in herkömmlichen Kosmetika verwendet. Und Silikone sowie Mikroplastik im Abwasser sind zu einem globalen Problem geworden.

Golconda - seifen-zum-duschen-natukosmetik
Golconda - seifen-zum-duschen-natukosmetik

Haare waschen mit Naturseife – so geht‘s

1 Golconda - Zeichnung einer Frau, der sich die Haare wäscht mit Haarseife

Die Seife direkt auf den nassen Haaren verreiben. Eine kleine Menge reicht, um die Haare ordentlich zu waschen.

2 Golconda - Zeichnung eines Mannes, der sich die Haare wäscht mit Haarseife

Die aufgetragene Seife in Haare und Kopfhaut einmassieren. Es entsteht ein cremiger Schaum, der sich ganz easy über die gesamte Haarlänge verteilen lässt.

3 Golconda - Die Haare gründlich mit klarem Wasser ausspülen

Haare gründlich mit klarem Wasser ausspülen.

Golconda - Zeichnen einer Seife auf einer Seifenschale

Vermeiden Sie einen zu langen Kontakt der Seife mit Wasser. Verwenden Sie einen Behälter mit Rillen oder Löchern, um Restwasser aus der Seife abfließen zu lassen.

Tag für Tag natürlich

Mit Verwendung der Haarseife anstatt eines herkömmlichen Shampoos gehen Sie den ersten Schritt zur Umstellung auf eine rundum natürliche Haarpflege. Kräuter und reine Pflanzenöle bringen dabei große Vorteile für die Gesundheit von Haaren und Kopfhaut. Um die Haarwäsche zu ergänzen, gibt es verschiedene natürliche Rezepte und Methoden aus der Naturheilkunde. Einiges davon können Sie in wenigen Minuten zuhause selbst zubereiten.

DIE NATÜRLICHE ROUTINE FÜR EINE EFFEKTIVE HAARPFLEGE

VOR DER HAARWÄSCHE

Föhnen, Bürsten und Stylen tragen zum Bruch oder Spliss der Haare bei. Eine natürliche Abhilfe schaffen naturbelassene Öle. Kokosöl dringt beispielsweise tief in die Haarstruktur ein und stärkt die Haare für die nächste Beauty-Routine.

HAARWÄSCHE

Die Haarseife wäscht überflüssiges Öl komplett aus Ihren Haaren aus, ohne die Kopfhaut zu reizen. Das zeigt sich nicht nur äußerlich durch ein schönes Erscheinungsbild, sondern spart dem Körper und der Umwelt auch viele bedenkliche Stoffe, wie Sulfate, Parabene und Silikone.

NACH DER HAARWÄSCHE

Heißes Wasser kann die Haarstruktur schwächen. Aber keine Sorge: Eine Rinse direkt nach der Haarwäsche schließt die Schuppenschicht und macht schöne Haare – ganz ohne die Verwendung silikonhaltiger Produkten. Sie können es zum Beispiel mit einer kalten Rinse versuchen. Oder Sie bereiten sich eine saure Rinse zu.

Moderne Haarpflegeprodukte versprechen tolle Haare mit "All-in-one"-Lösungen. Ein Blick auf die Inhaltsstoffe zeigen aber: Es sind nach wie vor viele künstliche Stoffe enthalten, die nicht immer ohne Bedenken verwendet werden können. Zwar enthalten auch flüssige und feste Shampoos pflanzliche Öle und Extrakte, doch deren ihre positive Auswirkungen werden in Verbindung mit aggressiven Tensiden und künstlichen Stoffen deutlich verringert. In Naturseifen spielt die Auswahl der verwendeten Öle eine entscheidende Rolle für die Eigenschaften des Endprodukts. Jedoch überleben nur wenige Stoffe den Verseifungsprozess. Mehr lesen...

VOR DER HAARWÄSCHE

Rinse, Kokosöl & Co.: So ergänzen Sie Ihre natürliche Haarpflege

Pflanzliche Öle sind wunderbare Zutaten für die Haarwäsche. Sie müssen aber in möglichst reiner Form verwendet werden und eine gewisse Zeit in Kontakt mit den Haaren bleiben. Dabei enthält jedes Öl verschiedene Vitamine und wirksame Stoffe. Für die Haar- und Kopfhautkur empfehlen wir jedoch vor allem Kokosöl.

Trockene und strapazierte Haare mit Kokosöl richtig nähren. Kokosöl besteht zum Großteil aus gesättigten Fettsäuren (Laurin- und Myristinsäure). Im Jahr 2005 hat die Studie "Investigation of penetration abilities of various oils into human hair fibers" gezeigt, dass nur gesättigte und einfach ungesättigte Fettsäuren die Haarstruktur durchdringen können.

Der Grund liegt in der kompakten Struktur gesättigter und einfach ungesättigter Fettsäuren und den polaren Kopfgruppen ihrer Moleküle. Durch seinen molekularen Aufbau dringt das Kokosöl tief bis in die unteren Hautschichten durch und versorgt das Haar mit hochwertigen Stoffen, wie Aminosäuren und Vitamin E. Diese beugen beispielsweise einem Proteinverlust beim Bürsten und Kämmen vor. Mehrfach ungesättigte Fettsäuren können dagegen nicht in die Haarstruktur vordringen.

ANWENDUNG: Der Schmelzpunkt von Kokosöl liegt bei etwa 27 °C. In Deutschland hält es seine feste Form nahezu in jeder Jahreszeit, schmilzt aber ganz einfach zwischen den Handflächen. Nehmen Sie einfach eine kleine Menge Kokosöl auf die Fingerkuppen und verteilen Sie es über die gesamte Länge der Haare sowie auf die Kopfhaut.

Haarkur mit Kokosöl
Haarkur mit Kokosöl

Besonders bei juckender Kopfhaut kann Kokosöl Abhilfe schaffen: Es hat eine antibakterielle Wirkung und kann Haarausfall und Schuppen entgegenwirken. In besonderem Maße hilft es außerdem bei der Umstellung von herkömmlichem Shampoo auf unsere natürliche Haarseife. Denn wenn das Haar zu Beginn stumpf und unästhetisch aussieht, lässt eine Kur mit Kokosöl auch eine geschwächte und ausgetrocknete Haarpracht von Anfang an wieder glänzen.

Mit eingeölten Haaren will aber niemand draußen herumlaufen. Daher ist es am besten, das Kokosöl abends zuhause zu verwenden und morgens auszuwaschen. Kurz vor dem Schlaf ist der beste Zeitpunkt, um die Haare einzuölen und das pflegende Öl lange Zeit einwirken zu lassen. Ein Handtuch oder eine Kappe reichen, um das Kissen vor Ölflecken zu schützen.

Wir empfehlen, das Haar vor der Wäsche richtig durchzukämmen. Nasse Haare verknoten sich schnell und können leicht brechen. Kokosöl wirkt als Schmiermittel und vereinfacht das Kämmen.

NACH DER HAARWÄSCHE

Tägliches Kämmen und Föhnen kann das Haar auf Dauer. Doch auch das heiße Wasser beim Waschen stresst die Haarstruktur. Die Schuppenschicht reagiert auf die hohen Temperaturen und öffnet sich. Eine Spülung nach der Wäsche schließt den Schuppenschicht wieder und schenkt den Haaren ein glänzendes Aussehen.

Kalte Rinse: Effektiv – aber eher etwas für Mutige

Unsere Haarseifen waschen Haare und Kopfhaut effektiver in Verbindung mit warmem, weichem Wasser. Aus der Chemie weiß man, dass Seifen sich im Wasser nicht komplett auflösen. Trotzdem bilden sie in Flüssigkeiten sogenannte Mizellen, grenzflächenaktive Substanzen bzw. Molekülkomplexe aus amphiphilen Molekülen. Diese Aggregate sind verantwortlich für den Abtransport von Fett und Schmutz aus dem Haar.

Die Mizellenbildung wird von der Wasserhärte, -temperatur und der Komposition der Seife beeinflusst.Um effektiv Haare zu waschen, beziehungsweise optimal Mizellen zu bilden, muss die Mischung von Wasser und Seife den “Krafft-Punkt” übersteigen. Das ist eine bestimmte Temperatur, abhängig von der Wasserhärte. Unsere Haarseifen nutzen aber besondere Eigenschaften der pflanzlichen Öle aus, um auch in kaltem und hartem Wasser effektiv Haare zu waschen. Eine ausgewogene Kombination von Fettsäuren beziehungsweise Ölen kann auch bei kaltem und hartem Wasser immer noch Mizellen bilden.

Warum dann eine kalte Rinse?

Nicht nur die Mizellenbildung wird von der Wassertemperatur beeinflusst, sondern auch die äußere Schuppenschicht der Haare kann darauf reagieren: Sie kann sich bei hohen Temperaturen öffnen, was die Haare unschön aussehen lässt. Eine Spülung mit kaltem Wasser nach dem Waschen bewirkt, dass die Schuppenschicht sich wieder schließt.

Für eine angenehme Haarwäsche empfehlen wir, die kalte Rinse nur am Ende ganz kurz durchzuführen. Auch viele Gewohnheiten, wie zum Beispiel die Haare heiß zu föhnen oder mit künstlichen Produkten zu färben, schädigen die äußere Schicht des Haares.

Saure Rinse: Schöne Haare mit Zutaten aus der Küche

Golconda - Zeichen der gänglichen Zutaten für die Herstellung einer saure Rinsen

Wem eine kalte Rinse zu gewagt ist, der kann die gleiche adstringierende Wirkung des kalten Wassers mit einer sauren Rinse erzielen. Auch saure Rinsen schließen die Schuppenschicht des Haars und bringen eine weitere positive Wirkung mit sich: Sie können Kalkseife auslösen, sodass sie eine optimale Verwendung der Haarseife auch bei hartem Wasser ermöglichen. Saure Rinsen können Sie in wenigen Minuten selbst zubereiten – mit ganz gewöhnlichen Zutaten, wie Essig, Zitronensaft oder Tee.

Welche Zutaten wirken am besten aus?

Es gibt viele Zutaten für die Herstellung einer sauren Rinse. Die Hauptsache ist, dass die Rezeptur einen zusammenziehenden Effekt hat. Dadurch legt sich die äußere Schuppenschicht wieder glatt und eng ums Haar, was einen schönen Glanz zur Folge hat.

Stellen Sie Ihre ganz eigene saure Rinse in den folgenden Varianten her:

  • Essigrinse: 1 Esslöffel Essig (Apfel-, Wein- oder Balsamicoessig) mit 1Liter kaltem Wasser mischen. Nach der Wäsche einfach direkt über das Haar gießen. Wein-, Apfel- oder Kräuteressig haben den gleichen Effekt. Bei Essigrinse kann es sein, dass ein leichter Geruch nach der Haartrocknung bleibt.
  • Zitronensaft- oder Zitronensäurerinse: 1 EL Zitronensaft bzw. ¼ TL Zitronensäurepulver mit 1 Liter Wasser mischen. Diese Spülung hinterlässt keinen Geruch in den Haaren, kann aber bei einer falschen Dosierung zur Übersäuerung der Haare führen.
  • Teerinse: 1 Liter schwarzen Tee aufgießen und abkühlen lassen. Diese Rinse wirkt optimal auf dunklem Haar. Den Tee einige Stunden ziehen lassen und direkt nach der Wäsche auf die nassen Haare gießen.

Alle Spülungen sollten direkt nach der Wäsche mit der Haarseife angewendet werden. Gießen Sie die Rinse Ihrer Wahl übers Haar und spülen Sie nach kurzer Einwirkzeit mit reichlich klarem Wasser nach.

Die Umstellung auf diese Art der natürlichen Haarpflege kann anfangs unerwünschte ästhetische Effekten nach sich ziehen. So kann das Kokosöl nicht optimal in die Haare dringen, wenn sie von einer künstlichen Schicht umgeben sind. Das Gleiche ist bei den oberen Hautschichten der Kopfhaut der Fall. Unter dem Silikon haben weder Haare noch Kopfhaut Zugang zu nährenden Stoffen.

Durch die Verwendung von der Haarseife lässt sich dieser künstliche Film entfernen. Das dauert unter Umständen eine Weile – doch es lohnt sich: Das Haar kann sich dann in seiner ganzen, natürlichen Schönheit zeigen. Dank der Verwendung von pflegendem Kokosöl kann auch geschwächtes und ausgetrocknetes Haar von Anfang an wieder glänzen.

Glauben Sie, dass Haarseifen eine sinnvolle und umweltfreundliche Alternative zu den herkömmlichen Shampoos darstellen?

von 1 Stern: (stimmt nicht) bis zu 5 Sternen (Seifen wirken noch besser auf meinen Haaren als anderen Shampoos)

Erfahrungen mit den Haarseifen Golconda


NAME

NACHRICHT

Ich verwende Golconda Haarseife ausschließlich seit ca. zwei Jahren;

ich bin begeistert von den Wascheigenschaften - unter der Dusche stelle ich mir immer gerne vor, wie viele Plastikfläschchen ich schon vermieden habe. Schön, dass es diese Alternative gibt!

KARL

Hammer, diese Haarseife,

ich habe langes, welliges Haar, trocken, frizzelig... und habe mich deswegen lange nicht getraut Haarseife auszuprobieren. Was für ein Blödsinn. Ich hatte noch nie so schöne Haare, wie jetzt. Viel lockiger, kein Frizz mehr, viel mehr Volumen. Trotz hartem Wasser und ohne Rinsen.

Barbara

Ich habe fürchterliches dünnes fitzeliges Haar. Die Golconda Haarseife ist phantastisch!!!

Bisher bin ich nicht so glücklich mit Haarseifen gewesen. Aber diese Golconda (Das Original) ist für meine Haare ein Traum.
Ich wasche meine Haare jeden Tag mit dieser Seife und mache danach mit Zitrone eine saure Rinse.
Die Haare lassen sich jetzt sogar wunderbar kämmen, föhnen und fühlen sich viel griffiger an als bei allen hochwertigen Produkten, die ich bisher verwendet habe.
Und: ich reisse mir beim kämmen nicht sämtliche Haare nach dem waschen aus.

Tolles Produkt. Sehr zu empfehlen. 5 Sterne von mir.

Reni

Seit nunmehr einem Jahr nutze ich ausschließlich dieses Produkt und ich bin sehr zufrieden.

Das Produkt ist angenehm, erfüllt seine Aufgabe und hinterläßt überhaupt keinen Abfall - besser geht kaum. Meine Haare haben sich nicht beschwert.

Karl Fordemann

ich benutze seit geraumer Zeit Seife zum duschen und Haare waschen!

Shampoo Seifen habe ich einige probiert. Ihr Produkt bekam ich vor kurzem als Geschenk von einer Freundin! Mit der Original Formel komme ich mit Abstand am besten klar! Bei einer vierköpfigen Familie sparen wir eine erhebliche Menge an Kunststoffflaschen ein.

Vielen Dank dafür!

Gabriele

Ich habe gerad die Haarseife Rosmarin gekauft, ich habe ihn noch nicht getestet, aber von was ich bei ingredients gelesen habe, ich bin schon überzeugt dass es gut sein wird. Allerdings ich habe eine Frage; was ist diese SODIUM HYDROXIDE und wozu ist er drin?

Marco

Antwort:

Hallo Marco, wir bedanken uns herzlich bei Ihnen für den Einkauf unserer Haarseife "Rosmarin Brennnessel" und hoffen, dass sie Ihnen gut gefallen wird. Das Natriumhydroxid ist ein starker basischer Stoff, der die Verseifung der pflanzlichen Öle ermöglicht. In unseren Seifen reagiert es komplett aus und ist nicht mehr in dem fertigen Produkt zu finden. Wenn Sie mehr erfahren wollen, können Sie unsere Erklärung über die Verseifung lesen.

Finde diese SEIFE Ok. Was mich total ärgert ist aber,dass ich ein festes Shampoo haben wollte und keine Haarseife. Denn ich möchten keine saure Rinse machen. Hier ist die Deklaration nicht korrekt und auch auf der Webseite wird ständig zwischen Shampoo und Seife geswitcht wie es gerade passt. Dass ist irreführend!

Daniela

Antwort:

Hallo Daniela, ich bedauere sehr, dass Sie ein falsches Produkt gekauft haben. Wir haben unsere Seifen mit dem Wort Shampoo genannt, weil wir deuten wollten, dass sie Haarwaschmittel (Shampoo=engl. Haare waschen) sind.

Gleichzeitig haben wir aber auch auf der hinteren Seite geschrieben, dass es um eine "Haarseife aus der Mischung von sechs pflanzlichen Ölen" geht. Leider vielleicht zu klein, weil auf dem Etikett die Zutatenliste, die Anwendung, das NATRUE Logo und Hersteller platz finden müssen.

Wir bedanken uns bei Ihnen für die Meldung. Wir werden versuchen, diesen Schrift in den nächsten Etiketten zu vergrößern, sodass Fehleinkäufe, wie in Ihrem Fall vermieden werden.

ich habe mir sooo gewünscht, dass diese Shampoo für mich die Lösung würde. Ist sie leider nicht.

Die Kopfhaut war zwar geklärt, aber die Haare... Ich habe ziemlich lange Haare und habe dafür extra 2 mal gut gewaschen. Und jetzt was komisches: nach dem Wäsche scheinen die Haare so, als ob sie quietschsauber sind. Aber wenn die nicht mehr so nass sind, fühlt man eine fettige Filme auf manche "Flächen".

Also: Haarwurzeln — ganz sauber, die Haare selbst — allerdings nicht. Ich muss dazu sagen, dass ich schon seit langem nur die Naturshampoos benutze und wollte einfach a) kein Juckreiz haben b) weniger Plastik in meinem haushalt.

Bitte, falls Sie welche Tipps haben, würde ich gerne meine Meinung ändern.

Ksenia

Antwort:

Hallo Ksenia,

ich bedauere sehr, dass Sie nicht die erwarteten Ergebnisse mit unserer Haarseifen bekommen haben und bedanke mich herzlich bei Ihnen dafür, dass Sie noch offen sind, die Haarseife weiter zu verwenden. Manchmal braucht man ein bisschen Zeit, um die Haare an einer neuen Routine anpassen zu lassen.

Ich glaube, dass die ästhetischen Probleme an zwei verschiedenen Ursachen liegen können.

1) die fettige Filme könnte nicht aus der Seife entstehen, sondern aus den vorherigen Shampoos und Pflegeprodukten. In diesem Fall soll man erst die diversen Rückstände entfernen, dann werden die Haarseifen gut funktionieren.

In dieser Zeit sollen Haarkuren mit Kokosöl helfen.

Vor dem Schlaf Haare und Kopfhaut mit Kokosöl reichlich einölen und am nächsten Tag mit der Haarseife abwaschen. Alle Rückständen, die um dem Haar liegen, werden in dem Kokosöl gefangen. Da die Seifenmoleküle bzw. die Mizellen sich am besten mit dem Fett sich binden, werden alle mögliche chemischen Substanzen aus dem Haar schneller abgewischt.

2) Es gibt Leute bzw. Haare, die die Haarseifen nicht ertragen. Die Haarseifen erhalten als Conditioner den natürlichen Anteil an Glycerin der Pflanzenöle. Vielleicht ist genau das Glycerin, dass die Haare feucht und fettig aussehen lässt. In diesem Fall ist unsere Haarseife für Sie nicht geeignet. Es tut mir leid.

Salvatore

Hi,

kann mich nur den Erfahrungen von Sophie anschließen. Einfach Handhabung, toller Schaum, Haare sind hinterher voluminöser, leicht lockig und fassen sich toll an. Hatte vorher wg. Trockenheit eine stark juckende Kopfhaut. Ist schon nach einer Haarwäsche weg!

Will von Plastikverpackungen weg und fand die Idee mit der Haarseife toll, daher der Versuch. Benutze für den Körper schon Jahrzehnte nur Seife.

Alles wunderbar. Habe jetzt schon zum Probieren die Haarseife mit Rosmarin & Brennnessel gekauft. Leide nämlich auch unter Haarausfall. Freue mich schon auf die nächste Haarwäsche!!!

Daniela

Bin total begeistert von dem Produkt. Werde es gleich an Weihnachten an viele Menschen verschenken.

JJ

Bin begeistert, macht weiter so!

Die Haare sehen toll aus und fühlen sich gesund an.

Die Seife macht einen angenehmen, geschmeidigen/ weichen Schaum und tut meinen langen, hellblonden Haaren mit ihren Inhaltsstoffen richtig gut. Sie haben hinterher ein tolles Volumen (obwohl meine Haare fein sind), eine leichte Naturlocke und fassen sich ganz weich und seidig an.

Irgendwo las ich mal die Behauptung, dass Rosmarin und Brennnessel blonde Haare nachdunkeln würden, den Eindruck habe ich überhaupt nicht, im Gegenteil, ich habe jetzt ein richtiges helles semmelblond.

Und ich mag den dezenten frischen Duft. Meine Haare sahen vorher manchmal etwas struppig in den unteren Längen aus, fassten sich dort auch rauh an und wirkten insgesamt etwas unterversorgt.

Daher dachte ich, die Sheabutter und all die guten Inhaltsstoffe der Seife wären das, was sie brauchen und sie nehmen es auch super an.

Ich bin zuerst wegen der praktischen und schönen Naturverpackung darauf aufmerksam geworden.

Ich habe volles Vertrauen darin, dass meine Haare nach kurzer Chemieentwöhnungszeit so gesund wie nimmer zuvor sein werden. Danke.

Sophie

Auf meinem Weg mich von unnatürlichen und schädlichen Inhaltsstoffen wie auch von herzlosen Industrie-Billigprodukten zu befreien, habe ich eure Haarseife regelrecht heute entdeckt.

Ich bin zuerst wegen der praktischen und schönen Naturverpackung darauf aufmerksam geworden. Ich habe volles Vertrauen darin, dass meine Haare nach kurzer Chemieentwöhnungszeit so gesund wie nimmer zuvor sein werden. Danke.

A. Garfinkle

Eine tolle Alternative zu herkömmlichen Shampoo. Habe die Rosmarin-Brennessel Haarseife benutzt und bin begeistert!

Es dauert zwar wirklich ca 2 Wochen bis sich Haar und Kopfhaut darauf eingestellt haben - das bedeutete bei mir, dass die Haare sehr fest wirkten und sich nicht gut kämmen ließen. Aber jetzt komplett schön, weich, gut kammbar und viel mehr Volumen. TOLL.
Bestelle gleich wieder.


Susanne

Die Golconda Haarseife ist absolut top.
Habe bereits mehrere Haarseifen benützt, keine hat die Haare so sauber und so lange fettbefreit wie die Golconda. Ich glaube ich hatte zuletzt die Original, es gibt ja noch die Rosmarin/Brennessel-Seife, die werde ich demnächst probieren.

Ein tolles Produkt


Sissy Spielmann

Zur Qualität der Seife mache ich hier keine Aussage.
Da ich eine Seife für die Haare suche, fiel meine Wahl auf die Golconda Haarseife. Heute beim Auspacken der Seife fiel mir die Banderole auf. Meiner Meinung nach ist diese aus Kunststoff (Plastik). Können Sie das bestätigen?

S.Borchert

Antwort:
Die Banderole besteht aus Steinpapier: eine Alternative zu dem herkömmlichen Papier. Obwohl Steinpapier zu 80% aus Steinmehl und zu 20% aus Polyethylen besteht, haben wir uns dafür entschieden, weil kein Baum für die Herstellung gefällt, kein umweltschädliches Bleichmittel, kein Wasser sowie keine Säuren verwendet wurden.

Hallo,
ich bin sehr begeistert von Euren Haarseifen! Habe aber leider aus Versehen für die Classic Seife gerade nur 3 Sterne vergeben. Ich wollte aber unbedingt 5 Sterne geben!!! Sorry. Hoffentlich könnt Ihr das korrigieren. LG

S. Horn

Wollte schon lange einmal Haarseife ausprobieren und habe dann für meinen Wanderurlaub die Golconda "Original Formel" mitgenommen. Hatte erwartet, dass das Haar etwas stumpfer wird - aber überhaupt nicht. Super einfache Anwendung mit tollem Schaum, die Haare fühlen sich nach der Wäsche weich an und fallen einfach wunderbar. Habe zu Hause gleich noch 2 Stück auf Vorrat gekauft. Und für alle Wanderer/Sportler, die bei ihren Touren auf das Rucksackgewicht achten: Ich habe die Seife auch für den Körper genutzt. Überhaupt kein Problem!

Katharina N.

Sehr gutes Produkt zu einem guten Preis. Und das Wichtigste: 100% ökologisch! 5/5

Katharina

Hallo,

ich habe durch Zufall eure Haarseife in einem Laden in Bremen (Schnoor) gefunden und da ich sowieso dabei bin, mein Plastikverbrauch wo immer es geht zu reduzieren, kam mir dieser Zufall gerade recht. Die Handhabung ist einfach, die Seife lässt sich super auf Reisen und zum Wandern mitnehmen.

Besonders schön ist es, wenn ich nach dem Schwimmen die Seife benutze und alle noch unwissenden Plastikjunkies 2 - 3 Plastikpackungen Duschgel, Shampoo und Spülung mit sich herumschleppen müssen.

Da meine Haare nicht sehr lang sind, habe ich in 2 Monaten eine Seife verbraucht. Ich spare also noch Geld beim Umweltschutz und habe glänzende Haare - besser geht's nicht. Weiter so!

Viele Grüße

Marianne

Ich habe die Original Formel ausprobiert, weil sie mir beim stöbern in einem Reformhaus förmlich ins Auge gesprungen ist. Vorher habe ich schon mal verschiedenes festes Shampoo ausprobiert um eben Plastikmüll zu sparen, welche aer bei mir leider zu sehr trockenem Haar geführt haben, was dann ständig verfilzt ist.

Auch habe ich Haarseife einer anderen Marke ausprobiert, was zwar deutlich besser war, aber irgendwie immer noch nicht das ganz wahre.
Mit dieser Seife habe ich jedoch keine Probleme. Ich benutze "zwar" immer noch bei jedem waschen eine saure Rinse, weil ich es mich noch nicht traue diese wegzulassen, aber meine Haare sehen sehr toll aus und fühlen sich auch sehr geschmeidig an!

Außerdem brauche ich mittlerweile trotz meiner Locken kaum noch zusätzliche Pflege in meine Haare geben nach dem waschen.
Beim ersten mal waschen wusste ich das natürlich noch nicht und sie waren direkt so überfettet in den Längen, dass ich sie direkt nochmal waschen konnte 😃

Alina

Ich liebe ihre Rosmarin-Brennnessel Seife. Schade, dass sie keine Seife für die Körperreinigung anbieten. Vielleicht ändert sich das ja in Zukunft, ich würde mich sehr freuen.

Michael

Hallo!

Ich habe Ihre Seife in meinem Lieblings Duft-Laden (Gallwé in Aachen) gesehen und mehr in Vorbeigehen als gezielt gekauft.

Und schon nach dem ersten Versuch war ich begeistert! Die Haare sind toll, füllig, glänzend. Sie fetten wesentlich weniger nach und sind, obwohl ich keine Spülung benutzt habe - brauch ich nicht mehr! - gut kämmbar und griffig.
Es ist sehr angenehm, dass die Seife ohne Duft daher kommt und ohne all den Verpackungskram.

Bei meinem halblangen Haaren hält das Seifenstück ca. 10-12 Wäschen (ich wasche die Haare immer 2x!).
Zum testen habe ich jetzt auch die Rosmarin-Variante bestellt.

Beste Grüße

Katharina

Lieber Herr De Rosa,

ich habe Ihnen ja noch eine Rückantwort versprochen.
Für mich ist es das erste Mal, dass ich auf Shampoos und Duschgels aus Plastikflaschen verzichte und auf Seifen setze. Dabei fing alles ganz harmlos an: Ich wollte kein Microplastik in meinen Duschgels. Dann merkte ich, dass in vielen auch noch Palmöl war, was ich auch vermeiden möchte. Und schlussendlich wurde mir dann bewusst, wie viel Müll ich mir durch die Plastikverpackungen ins Haus hole. Also habe ich mich nach Alternativen umgesehen und bin bei festen Seife für Körper und Haar gelandet.

Die Seife fürs Haar schien aber erstmal schwierig zu finden. Mich schreckten Berichte von Rinsen, strohigen Haaren und Warnungen der Benutzung bei kalkhaltigem Wasser ab. Ich hatte schon fast einen Haken daran gemacht , als Sie mir schrieben, dass Sie gar keine Probleme damit haben und mich ermutigten, die Seifen auszuprobieren. Nach wenigen Tagen war das Paket da und der erste Geruchstest von meiner Freundin fiel positiv aus. Sehr gut, erste Hürde gemeistert.
Auch verpackungstechnisch alles super: Statt die Seife mit Plastik zu umwickeln befindet es sich in einer Art groben kleinen Jutetasche oder Basttasche (?) . In der Dusche dann die nächste Überraschung: Die Seife schäumt super toll und ist damit sehr genügsam was den Verbrauch angeht. Ein paar mal über den Kopf streichen und das wars. Das Haar duftet danach nicht so extrem wie mit Duschgels sondern unaufdringlich gut. Obwohl wir hartes Wasser haben, fühlt sich mein Haar auch nach zwei Wochen Benutzung überhaupt nicht schlecht oder ungewohnt an.
Ein Rinsen scheint mir völlig überflüssig und das ist auch gut so, denn dafür hätte ich morgens keine Zeit (oder ich will nicht eher aufstehen :-))

Ich werde also bei dieser Seife bleiben und mich jedes Mal freuen, dass ich endlich keinen Müll produziere, keine Wälder für Palmöl-Plantagen gerodet werden und kein Microplastik in das (Trink)Wasser gelangt. Für mich ist damit zumindest in dieser Sache das Gewissen so rein wie das Haar:-)
Ich kann jedem nur empfehlen, eine Haarseife einfach mal auszuprobieren!
Falls Sie diesen Text irgendwo als Werbung/Testimonial nutzen möchten, können Sie das gerne tun ;-)

Herzliche Grüße und nochmal Danke fürs Überreden.

Sven

Hallo Herr De Rosa,

ich habe Ihnen ja versprochen, dass ich mich mit einem Feedback melde.

Die Seife kommt zum Einsatz und es war tatsächlich vom ersten Mal an ein sehr gutes Gefühl.

Entgegen vieler Behauptungen, dass Haarseifen gar nicht schäumen, entwickelt Ihre Seife ein schönes Schaumgefühl, läßt sich wunderbar in die Haare einreiben und auch perfekt aussülen – ganz ohne Rinse.

Die Kopfhaut hat sofort reagiert, wie auch das Kämmen danach war echt und ohne Beschönigung ein gewaltiger Unterschied.
Ich bin begeistert und überrede gerade mein gesamte Familie dazu endlich komplett auf Haarseife umzusteigen.
Beim nächsten Mal bestelle ich mir auch die Brennesel-Variante.

Sofern Sie einen Link haben für Kundenmeinungen, dann sagen Sie bescheid, ich gebe meine positive Erfahrung gerne weiter.
Wünsche Ihnen eine gute Woche und viel Erfolg mit dem Produkt weiterhin.

Beste Grüße

Oliver

Hallo liebes Golconda Team,

Ich möchte mich auf diesem Wege noch einmal herzlich für die netten Zeilen bedanken (beigelegter Brief)
Habe heute zum ersten Mal eure Haarseife getestet und bin mehr als zufrieden damit. Spitzen Produkt meine Haare fühlen sich schön weich an.
Vor allem finde ich es super das ihr darauf Wert legt nur natürliche Inhaltsstoffe beizufügen und die Verpackung nicht aus Plastik besteht. Das hat mich sehr gefreut und war mir wichtig.
Eine kurze Frage hätte ich noch:
Wie lange kommt man denn mit einer Haarseife aus?

Liebe Grüße nach Hamburg

Heike

Instagram - logo

Golconda GmbH
Papenreye 63/R
22453 Hamburg

+49 (0)40 386 32 584
info (at) golconda.de
Ust-IdNr.: DE 328985928
Impressum

Golconda GmbH
Papenreye 63/R
22453 Hamburg

+49 (0)40 386 32 584
info (at) golconda.de
Ust-IdNr.: DE 328985928
Impressum